Weblösungen am Puls der Zeit, innovativ und massgeschneidert.

#Blog

Mobile Apps UX-Design

vor einem Jahr

Janis Christen

Die Vor- und Nachteile eines dunklen User Interfaces.

Article Image

Dark Mode

Der Dark Mode ist eine in den letzten Monaten/Jahren extrem populär gewordene Einstellung bei Smartphones und Webseiten. Hat man ihn aktiviert, werden helle Pixel dunkel dargestellt und dunkle hell. Dadurch wirkt die ganze Webseite/App dunkel. Doch was bringt das?

Schont er die Augen?

Der Dark Mode ist nicht nachweislich besser für die Augen als der normale, helle Modus. Es gibt keine Studien, die zeigen, dass die weiss-auf-schwarz-Anzeige unsere Augen schont. Allerdings lässt sie die Augen weniger schnell ermüden, wenn die Umgebung, in der man sich befindet, ebenfalls dunkel ist.

Dunkle Designs können jedoch den Schlaf verbessern, da sie einen geringeren Teil an blauem Licht ausstrahlen. Das ist insbesondere relevant, wenn man sein Handy kurz vor dem Schlafengehen verwendet. Es wird nämlich so weniger Melatonin ausgeschüttet, was sich positiv auf den Schlaf auswirkt.

Spart er Batterie?

Dies ist eine gängige Theorie, wenn es um den Dark Mode geht. Ob er wirklich Akku spart, ist abhängig vom Display, welches man benutzt. Hat man ein OLED-Display, wirkt der Dark Mode batteriesparend. Das hängt damit zusammen, dass diese Display-Art die schwarzen Pixel abschaltet, während die LC-Displays die Pixel immer beleuchten, egal ob sie schwarz oder weiss sind. OLED-Displays sind allerdings aufgrund ihrer höheren Kosten nur in eher besseren Smartphones eingesetzt.

Der Youtuber PhoneBuff führte einen Test durch, indem er ausführlich prüfte, wieviel Akku der Dark Mode tatsächlich spart. Er legte dafür zwei identische Modelle des iPhone 11 nebeneinander, eines mit Dark- und eines mit Light Mode. Er liess zwei Roboterarme kontinuierlich verschiedenste Apps verwenden. Das iPhone mit Light Mode gab nach ca. siebeneinhalb Stunden den Geist auf. Das Smartphone mit Dark Mode hatte zu diesem Zeitpunkt bei gleicher Benutzung noch 30% Batterie-stand. Ein beeindruckendes Resultat.

Fazit

Ob man den Dark Mode mag oder nicht ist wohl Geschmackssache. Die einen finden die dunklere Anzeige schön, die anderen nicht. Der Dunkelmodus schützt zwar nicht nachweislich die Augen, aber er ist auf jeden Fall ein nettes Feature und spart je nach Display sogar ziemlich viel Batterie.
Ich persönlich habe den Dark Mode seit Erscheinung für mein Smartphone aktiviert und bin sehr zufrieden damit.

Übrigens:
Bei WhatsApp kann man seit kurzem auch den Dark Mode aktivieren. Wie das geht, erfahren Sie hier:
https://www.chip.de/news/Dark-Mode-fuer-WhatsApp-ist-da-So-aktivieren-Sie-ihn-unter-Android-iPhone_182521339.html